Lage/Ortsportrait


Naturnahes Wohnen mit Zürcher Infrastruktur

Zürich-Affoltern ist ein lebhaftes, aber harmonisches Quartier im Norden der Stadt Zürich. Das wachsende und sich wandelnde Gebiet mit etwa 25‘000 Einwohnern besteht aus einem urigen alten Dorfkern mit Riegelbauten und Bauernhöfen, versprüht dennoch städtisches Flair durch Boutiquen, Restaurants und kleine Einkaufszentren am Zehntenhausplatz. Der angrenzende Katzensee, aber auch das Naherholungsgebiet mit drei weiteren kleinen Seen laden im Sommer zum Planschen und Entspannen – im Winter zu gemütlichen Schnee-Spaziergängen und Schlittschuhlaufen ein.  Affoltern besitzt einen S-Bahnhof, von dem aus alle wichtigen Zürcher Quartiere und umliegenden Städte im 30-Minuten Takt erreicht werden können. Das urbane, aber naturbelassene Quartier eignet sich optimal für Stadtliebhaber mit dem Wunsch nach einem ruhigen Rückzugsort.

 

Einkaufen

Verschiedene kleine Einkaufszentren, Boutiquen, Geschäfte, Restaurants und Gasthäuser in Affoltern laden zu einem vielseitigen Shoppingvergnügen und Verweilen ein. Auch umliegende Einkaufsorte wie die City oder Oerlikon sind schnell mit der S-Bahn, Bus oder Auto erreichbar.

 

Bildung

Zürich-Affoltern verfügt über acht Volksschulen und zwei Privatschulen. Die ETH befindet sich in unmittelbarer Nähe und ist mit öffentlichem Verkehr leicht erreichbar. Durch den Kulturbahnhof, das KAFF Kultur, das Musikforum und die Pestalozzibibliothek bietet Affoltern ausserdem ein anspruchsvolles und abwechslungsreiches Kulturangebot.

 

Freizeit

Das Naherholungsgebiet in Affoltern ist ein beliebtes Ausflugsziel für Jung und Alt. Badeseen und das Strandbad sind im Sommer eine kühle Abwechslung und im Winter eine tolle Schnee- und Eislandschaft. Spielbühnen und Abenteuerspielplätze, sowie Sportclubs von Fussball über Tennis bis hin zu Taekwondo machen Affoltern zu einem El Dorado der Aktivitäts-Begeisterten.

 

Verkehrsmittel und Verbindungen

Neben Affolterns S-Bahnhof, der halbstündig von der Linie 6 befahren wird und sowohl in die City als auch nach Baden und Oerlikon führt, verfügt Affoltern über einen Autobahnanschluss an die Nordumfahrung Zürichs. Diese bietet direkte Verbindungen nach Bern, St. Gallen, Schaffhausen, Chur oder in die Zentralschweiz. Der Flughafen ist in nur 10 Minuten erreichbar. Zudem besitzt Affoltern mehrere Buslinien, die im fünf-bis-zehn-Minuten-Takt die Zürcher Quartiere bedienen. An Wochenenden fährt der Nachtbus in 30-Minuten-Intervallen direkt in die Innenstadt und zurück.